Herzlich willkommen!

Aktuelles

Öffnungszeiten: Unser Schalter ist für Sie weiter geöffnet, allerdings mit Beginn des Jahres 2019 nur noch nach vorheriger Absprache. Bitte senden Sie uns zur Terminierung eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, in dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0911 231-9048. Die Belieferung der Nürnberger Schulen mit Medien erfolgt wie gehabt per Fahrdienst. Seit Kurzem bieten wir einen kostenlosen Lieferservice für Fürther Schulen (via Kurier-Service ins Fürther Schulverwaltungsamt mit Weiterverteilung an die Schulen). Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Medienzentrum bleibt während der Osterferien vom 15.04. bis zum 26.04.2019 geschlossen. Bitte senden Sie uns in wichtigen Fällen eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir verschenken unsere Videos

Aufgrund der stark gesunkenen Nachfrage nach VHS-Videocassetten löst das Medienzentrum zurzeit das VHS-Archiv auf. Nürnberger und Fürther Lehrkräfte sowie Beschäftigte in Kindergärten, die an den Videos interessiert sind, können diese als kostenlose Dauerleihgabe gerne bei uns am Schalter abholen. Die Videos dürfen privat und im Bildungswesen nichtgewerblich-öffentlich in den Stadtgebieten von Nürnberg und Fürth vorgeführt werden.
Abzugebende Kopien sind im Verfügbarkeitskalender mit grünen Kopienziffern gekennzeichnet.
Sie können bei Interesse die Medien (Medienkennziffer 42 .....) reservieren und dann bei uns nach erfolgter Terminabsprache zum Verbleib abholen.

Wer sind unsere Adressaten und wo finden Sie uns?

Das Medienzentrum Nürnberg-Fürth versorgt Schulen und Bildungseinrichtungen in Fürth und Nürnberg mit aktuellen Unterrichtsmedien. Unser Angebot steht allen Lehrkräften an staatlichen und städtischen Nürnberger und Fürther Schulen kostenlos zur Verfügung. Dies gilt ebenso für das Personal an Kindergärten, Horten und Bildungseinrichtungen sowie für alle Student(inn)en der Erziehungswissenschaften der FAU Nürnberg. Schulen innerhalb von Nürnberg und Fürth, deren Sachaufwandsträger keine der beiden Städte ist, können zu günstigen Konditionen unseren Service ebenfalls nutzen (Überlassungsbedingungen vom 01.01.2017). Unser Sitz in Nürnberg in der Fürther Straße 80 a ist das Haus der Pädagogik (Rückgebäude, 1. Stock). Das Medienzentrum ist als Abteilung dem städtischen Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg (IPSN) zugeordnet.

Wolfgang Hillitzer und das MZ-Team freuen sich auf Ihren Besuch.

skw2018

Vom 1. bis 5. April 2019 haben alle bayerischen Schulen wieder Gelegenheit, den Unterricht in den Kinosaal zu verlegen, um Lehr- und Lerninhalte durch filmische Stoffe zu erschließen, sehend zu lernen und Film- und Medienkompetenz gezielt zu fördern.
125 Kinos in 116 Städten öffnen zum zwölften Mal vormittags ihre Säle für Bildungszwecke und präsentieren ein auf Jahrgangsstufen, Unterrichtsfächer und lehrplanrelevante Themen abgestimmtes Filmprogramm mit künstlerisch wertvollen, medienpädagogisch relevanten sowie aktuellen Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen. Kostenlose Begleitmaterialien zu allen Filmen unterstützen Lehrkräfte zusätzlich bei der Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs und liefern vielfältige Anregungen, um den jeweiligen Filmstoff pädagogisch sinnvoll und reflektiert im Unterricht einzusetzen. Hier finden Sie mehr Informationen.

Unser Medientipp des Monats März

Mama Shooter
5563175 / 4674298
Mama-Shooter
29 min f, 2014, A(9-13); Q;
Reporterin Gesine Enwaldt hat von den Computer-Spiele-Welten ihrer Kinder nur eine vage Vorstellung. Und sie fühlt sich seltsam inkompetent und verunsichert darin, wie sie als Erziehungsberechtigte reagieren soll. Auf geht's zum "Mama-Shooter": dem Erfahrungsbericht einer Mutter, die selbst wissen will, wie sich Computer-Spielen anfühlt. Die Mutter zockt auf LAN-Partys die Nacht mit 300 Jugendlichen durch, lernt gemeinsam mit anderen Eltern, wie man beim Egoshooter "Counter Strike" richtig losballert und trifft die Let's-Player-Stars Gronkh und Sarazar: Stars unter Jugendlichen und mittlerweile reich geworden durch die Kommentierung von Computerspielen, aber völlig unbekannt in der Erwachsenenwelt. Auch in der Mainzer Ambulanz für Spielsucht und im Hirnforschungszentrum der Berliner Charité bekommt sie Hinweise, wie das Spielen der Kinder im Netz einzuordnen ist und wann es schadet oder nutzt. Zusatzmaterial: Arbeitshilfe (15 S.)

Als Online-Medium ansehen/herunterladen     Als DVD bestellen


Neues zu unseren Online-Medien

Mit unserem System Bm-online bieten wir den Nürnberger und Fürther Lehrkräften eines der besten und modernsten elektronischen Mediendistributionssysteme im gesamten Bundesgebiet. Sie können (passwortgeschützt) alle Filme in einer (flashfreien) Vorschau sichten sowie alle didaktischen Begleitmaterialien herunterladen. Die Filme können direkt aus dem Katalog wahlweise gestreamt oder heruntergeladen werden.

Seit dem 03.03.2019 offerieren wir Ihnen 3.476 Online-Medien (darunter 1.939 Online-Schulfernsehsendungen und weitere 1.537 Online-Titel). Zusätzlich bieten wir den Nürnberger und Fürther Schulen diese Online- oder Web-DVDs über die Mediathek von "mebis  Landesmedienzentrum Bayern" über den Reiter "MZ-DVD" an.

Filme fürs Klassenzimmer als Stream oder vom Stick

Machen Sie sich unabhängig von Schulrechnern. Laden Sie sich unsere Online-Medien einfach auf Ihren USB-Stick und spielen Sie diese mit einem Player Ihrer Wahl ab. Wir empfehlen als Universalplayer für praktisch alle Audio- und Filmformate den kostenlosen VLC media player (Download hier). So können Sie jederzeit und an jedem beliebigen Computer in der Schule die Online-Medien des Medienzentrums per Videoprojektor vorführen. Alternativ bietet sich der Stream an, ideal für alle Lehrkräfte, die über ein interaktives Whiteboard mit adäquater Internetanbindung im Klassenzimmer verfügen.

grips

GRIPS – ein interaktives Angebot von ARD-alpha

GRIPS ist ein kostenloses Internet-Lernangebot für Deutsch, Englisch und Mathematik. Die Themen richten sich nach dem Prüfungsstoff für den qualifizierenden Abschluss an Mittelschulen, kommen aber in allen Schularten vor. Jedes Fach ist in Lektionen aufgeteilt, die in sich abgeschlossen sind. Zu jeder Lektion gibt es einen Film, der auch im Programm von ARD-alpha ausgestrahlt wurde. Im Internet wird der Lernstoff in Mediaboxen in kleine Schritte aufgeteilt – mit Filmausschnitten, Übungen und Erklärungen. Separate Übungs- und Nachleseteile pro Lektion helfen, das Wissen noch weiter zu vertiefen.
Wir bieten Ihnen die 119 Filme zum Download an. Geben Sie im Katalog einfach als Stichwort GRIPS ein. Die GRIPS-Lernplattform finden Sie hier.abstandhalter