Medientechnik

Falls Sie sich über Interaktive Whiteboards informieren möchten, hilft Ihnen diese Seite sicherlich weiter.

Sollten Sie die Anschaffung einer Videokamera planen, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Camcorder-Suchmaschine.

Ideal für den schulischen Medieneinsatz: Epson EB-W8D

Viele Schulen verfügen über transportable Multimedia-Stationen, die aus mehreren Einzelgeräten bestehen. Als Alternative hierzu bietet die Firma Epson mit dem W8D eine sehr praxistaugliche Komplettlösung.
Dieser lichtstarke Datenprojektor hat sowohl einen DVD-Player als auch zwei Lautsprecher mit ausreichender Leistung für die Beschallung eines Klassenzimmers eingebaut. Die Bedienung ist einfach: Einschalten, die DVD an der Vorderseite einlegen und mithilfe der Fernbedienung abspielen. Der nur 4,5 kg schwere Beamer ist sehr schnell einsatzbereit und kann direkt nach dem Abschalten ohne Auskühlphase wieder am praktischen Tragegriff transportiert werden.

Die Leistungsdaten überzeugen: 2500 Ansi Lumen, HDMI-Anschluss für hochauflösende Bildformate mit synchroner Tonübertragung, Lampe mit einer Laufzeit von 5000 Stunden (im Eco-Modus). Die Bildqualität ist exzellent. Jpg-Bilder können über den 1.0-USB-Anschluss direkt vom Stick wiedergegeben werden. Als praktische Komplettlösung ist dieser Beamer an vielen bayerischen Medienzentren im Verleiheinsatz. Der Preis dieses Multimedia-Beamers liegt aktuell (gültig bis 15.12.2016) bei 789 Euro. Wie Sie unsere Online-Medien ohne PC oder Notebook direkt über diesen Beamer abspielen können, sehen Sie unten.
Übrigens: Ab April 2017 wird dieser Epson-Beamer nicht mehr produziert und kann dann nicht mehr geliefert werden.


asus oplay hd miniFalls Sie die Online-Medien des Medienzentrums direkt über o. g. Beamer abspielen möchten, benötigen Sie einen Media Player, z. B. den Asus O!Play HD Mini, der alle von uns angebotenen Filmmodule direkt per USB-Stick oder SD-Karte abspielt. Sie müssen das ca. 65 Euro teure, 175 g schwere Gerät nur ans Stromnetz anschließen und per HDMI-Kabel mit dem Epson-Beamer verbinden. Den Rest erledigt die Fernbedienung.